Denise Adomeit

Beraterin und Trainerin, Partnerin der LIMBECK® GROUP

Seit Januar 2021 ist Denise Adomeit neu an Bord der LIMBECK® GROUP. Sie bringt nicht nur eine riesige Portion gute Laune mit, die absolut ansteckend ist – sondern hat Vertrieb gewissermaßen im Blut. Schon während ihrer Lehre zur Bankkauffrau merkte sie: Kunden beraten und verkaufen, das ist mein Ding! So entschied sie sich 2007 für den Schritt in den Vertrieb.

Nach dem Wechsel in die Versicherungsbranche stieg sie schnell zur Bezirksleiterin im Außendienst auf. Neben klassischem Versicherungsverkauf, Neukundenakquise und Empfehlungsmanagement gehörte auch die fachliche und vertriebliche Aufqualifizierung der Banker in ihrem Gebiet dazu. Schnell merkte Denise, dass sie ein besonderes Talent für das Konzipieren von Trainings hatte und sie mit ganzem Herzen dabei war, wenn es darum ging, ihre Leute fit zu machen. Die logische Schlussfolgerung: Die Kombination ihrer Leidenschaft für Vertrieb und Training. Erst als Corporate Vertriebstrainerin einer großen Versicherung, dann selbstständig als Trainerin, Coach und Consultant – oder „Coachsultant“, wie Denise es selbst bezeichnet.

Martin Limbeck war für Denise schon lange eine Art stiller Begleiter in Form seiner Bücher und Videos. Ihre Pfade kreuzten sich schließlich 2018, als Denise auf der Suche nach einer Weiterbildung war – und sich für eine Vertriebsleiterausbildung entschied, die die LIMBECK® GROUP als Kooperationspartner durchführte. Damit war die Sache klar: Denise war gekommen, um zu bleiben. Neben den Themen Vertriebsskalierung und Teamaufbau ist Social Selling ihr besonderes Steckenpferd.

Und warum ausgerechnet die LIMBECK® GROUP? „Weil 30 Jahre am Markt eine ganz klare Sprache sprechen. Vor allem jedoch, weil die gesamte Trainings-, Verkaufs- und Führungsphilosophie von Martin und seinem Team genau zu meinen Werten passt. Ich freue mich sehr, gemeinsam mit meinen Kollegen Verkäufer noch erfolgreicher zu machen und ihnen so wieder mehr Spaß an der Arbeit zu schenken.“ 

Effizienz für Ihren Vertrieb: Weniger Show – mehr anpacken.