EXPERTEN-TIPP Januar 2020

Unsere Muskeln wachsen nur, wenn wir sie trainieren. Und das regelmäßig, in dem wir die Intensität immer weiter steigern. Zu Beginn erscheint es uns unmöglich, beim Marathon überhaupt ins Ziel einlaufen zu können. Aber wir wollen es unbedingt!

​Bestes Know-how in Ihr Postfach

​Abonnieren Sie unsere Blogbeiträge – wir benachrichtigen Sie, sobald es einen neuen gibt!

Wir beginnen unser Training mit einer Viertelstunde Joggen. Danach steigern wir uns auf 30 Minuten. Später auf eine Stunde. Wir merken, wie wir jeden Tag schneller werden und unsere eigene Bestzeit Woche um Woche übertreffen. Unsere Kräfte wachsen mit jedem Training, unsere Muskeln verändern sich und wir werden kräftiger. Wir werden mit der Zeit zu der Person, die den Marathon mit einer Spitzenzeit meistert. Und das nur, weil wir uns ein scheinbar unerreichbares Ziel gesetzt haben, dass wir um jeden Preis erreichen wollten. Wir haben alles dafür gegeben und unsere Fähigkeiten an das Ziel angepasst.

Wenn Sie Ihre Muskeln dahingegen nie benutzen, wissen Sie nie, wozu Sie fähig wären. Sie hätten nie erfahren, dass in Ihnen ein Läufer steckt. Wie viel Masse Sie bewegen können.

Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er ist. Und ich bin mir sicher, dass Sie mehr erreichen wollen!

Ganz nach dem Motto „Wenn Sie es träumen können, dann können Sie es auch erreichen.“ sollten Sie sich große Ziele setzen. Auch wenn Ihnen die Ziele unrealistisch vorkommen, halten Sie an diesem Plan fest.

Die meisten Menschen scheitern im Leben, da sie das Mittelmaß beherrschen wollen. Bloß nichts riskieren. Dabei bestimmten unsere Ziele unser Wachstum. Wir wachsen in unsere Ziele hinein, erlernen die notwendigen Fähigkeiten. Wir werden zu der Person, die wir sein müssen, um das Ziel zu erreichen. Denn je höher das Ziel, desto mehr Gelegenheiten erkennen wir und desto mehr können wir für unser Wachstum nutzen!

Ein zu kleines Ziel wird Ihr Wachstum begrenzen. Sie werden nie erfahren, wozu Sie fähig sind, wenn Sie nie mehr als den Durchschnitt erreichen wollen.

Im Leben ist es so, dass Sie zuerst wissen, was Sie wollen und dann finden Sie einen Weg, es zu erhalten. Wenn Ihr Verlangen – Ihr WARUM – groß genug ist, werden Sie immer einen Weg finden, das scheinbar unmögliche möglich zu machen.

Und das ist einer der Hauptgründe, warum viele Menschen im Durchschnitt leben: Sie streben nur die Dinge an, die in unmittelbarer Reichweite sind, anstatt von Größerem zu träumen. So können diese Menschen immerhin nicht enttäuscht werden. Sie haben nichts zu verlieren. Aber eben auch nicht sonderlich viel zu gewinnen.

Klar, ist es manchmal notwendig, hohe Risiken einzugehen, um ein großes Ziel zu erreichen. Doch ich bin der Meinung, wir sollten lieber etwas riskieren, um Großes zu bekommen, als uns ein Leben lang in sicherem Mittelmaß zu bewegen. Ohne Chance auf die Verwirklichung unserer Träume.

Ich bin fest davon überzeugt: Irgendwann bereuen wir nur die Dinge, die wir nicht getan haben. Wagen Sie es, bei Ihrer Zielsetzung zu träumen und schämen Sie sich für keine Idee! So unwirklich sie auch scheint. Sie können alles erreichen, wenn Ihr WARUM groß genug ist. Fordern Sie sich selbst zu maximalem Wachstum heraus!

[Experten-Tipp]