Nur wer seine Zielgruppe kennt und weiß, wie sie kontaktiert beziehungsweise umworben werden möchte, hat Aussicht auf eine erfolgreiche Positionierung am Markt. Klingt logisch, oder? Doch viele Unternehmer und Vertriebsleiter sind so sehr in der Innensicht, dass sie gar nicht merken, wenn sie gegen ihre eigentliche Positionierung arbeiten. Worauf Sie bei der Zielgruppenansprache konkret achten sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Kommunizieren Sie Ihre Positionierung kohärent?

Kunden haben so was wie einen sechsten Sinn dafür, ob bei Ihnen alles stimmig ist. Nur dann werden sie überzeugt sein und mit gutem Gefühl Kontakt aufnehmen oder direkt kaufen. Die gute Nachricht: Eine solide Positionierung ist kein Hexenwerk. Alles, was Sie und Ihr Unternehmen brauchen, ist ein klarer Standpunkt und eine gute Story. Sie müssen transportieren, was Sie machen, warum – und wieso Ihre Vorgehensweise die richtige und erfolgsversprechende für Ihre Kunden ist.

Bestes Know-how in Ihr Postfach

Abonnieren Sie unsere Blogbeiträge – wir benachrichtigen Sie, sobald es einen neuen gibt!

Sicher merken Sie es schon: Das Thema Kommunikation spielt bei der Etablierung Ihrer Positionierung am Markt eine entscheidende Rolle. Im Folgenden stelle ich Ihnen daher fünf Aspekte vor, die Sie im Rahmen Ihrer Strategie unbedingt beachten sollten.

Positionierung: 5 Themen, über die Sie sich klar sein sollten

  1. Art der Ansprache: Idealerweise gehört zu Ihrer Positionierung auch die Entwicklung einer Persona, eines Idealkunden. Auf den ersten Blick sind es Kleinigkeiten. Doch diese Kleinigkeiten bedeuten alles! Denn nur, wenn Sie mit Ihrer Kommunikation die Kunden auch wirklich erreichen, wird ein Schuh daraus.
  2. Wahl der Kanäle: Im Rahmen einer umfassenden Positionierung sollten Sie auch erarbeiten, wie, wo und wann Sie Ihre Kunden am besten erreichen. Nutzen Sie alle Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten. Hier kann es ratsam sein, auch verschiedene Dinge auszuprobieren. Beispielsweise, ob die Interaktion mit Content auf LinkedIn oder Facebook besser funktioniert. Ich bin ein großer Freund der TOTE-Strategie: Test – Operate – Test – Exit. Sprich Sie probieren etwas 2-3 Monate aus, bewerten die Ergebnisse. Dann wird modifiziert, nochmal getestet – und entweder bringt die Maßnahme etwas und wird beibehalten oder kommt weg.
  3. Kontinuität: Heute hü, morgen hott? Ich habe schon öfter Unternehmer dabei unterstützt, wieder eine klare Linie in ihren Auftritt zu bringen. Oftmals haben sie schon mit verschiedenen Marketing-Experten zusammengearbeitet, die jeweils andere Strategien angesetzt haben. Die Folge: Texte in „Du“ und in „Sie“-Sprache, ein verwaister Blog, ein Newsletter, der mal alle 14 Tage kommt, dann wieder gar nicht. Es heißt nicht umsonst, dass viele Köche den Brei verderben. Entscheidend ist, dass Sie die Linie finden, die Ihren Kunden schmeckt – und dann dabeibleiben. Auch, wenn sie Ihnen nicht sofort die Bude einrennen. Hier ist Geduld gefragt!
  4. Werben und Informieren: Schauen Sie sich unsere Website an. Hier finden Sie jede Menge tolles Know-how rund um die Themen Vertrieb, Vertriebsführung und Digitalisierung – und natürlich auch unser Angebot, wie wir Sie dabei unterstützen. Durch die Kombination von Werbung und relativ objektivem und nutzwertigem Content positionieren Sie sich als Experte in Ihrem Gebiet. Die Folge: Das Vertrauen Ihrer Kunden in Sie steigt.
  5. Expertise ausbauen: Der beste Tipp, den mir ein Mentor gegeben hat? „Martin, schreib ein Buch. Ich helfe dir dabei!“ Mein Erstlingswerk ist zum Glück schon lange vergriffen, doch es hat mir in Sachen Sichtbarkeit wirklich geholfen. Je nachdem, in welcher Branche Sie aktiv sind und wer Ihre Zielgruppe ist, ist ein eigenes Buch ein entscheidender Teil der Positionierung.

Positionierungsworkshop: Wissen Sie, wo Sie stehen?

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie sich wirklich von Ihren Wettbewerbern unterscheiden? Lassen Sie es uns herausfinden! Im Rahmen unseres Positionierungsworkshops nehmen wir Ihren aktuellen Standpunkt unter die Lupe und erarbeiten danach gemeinsam mit Ihnen in einem zweitägigen Workshop, was Ihre Spitzenleistungen sind – und was nötig ist, damit Ihre Kunden sie wahrnehmen und haben wollen. Lassen Sie uns sprechen!

Mehr dazu auf: https://limbeckgroup.com/training-coaching/positionierungsworkshop/

Viel Erfolg und Glück auf!

Ihr Martin Limbeck