Ihr Unternehmen hat ein innovatives Produkt oder eine exzellente Dienstleistung auf den Markt gebracht, doch Wachstum und Umsatz stagnieren? Ein Grund dafür kann sein, dass Ihr Vertrieb schlicht und ergreifend am Limit operiert. Selbst absolute Spitzenverkäufer können nicht das Raum-Zeit-Kontinuum beeinflussen, sondern sind in ihrem Arbeitsvolumen natürlichen Grenzen unterworfen. Warum es sinnvoll ist, in diesem Fall auf Vertriebsoutsourcing zu setzen, lesen Sie in diesem Beitrag.

So profitieren Sie von Vertriebsoutsourcing

„Den Vertrieb outsourcen? Auf keinen Fall! Unsere Zielgruppe ist sehr anspruchsvoll, die merken sofort, wenn das keiner unserer Mitarbeiter ist.“ Eine Aussage, die vielen Führungskräften über die Lippen geht, sobald sie auf die Möglichkeit des Vertriebsoutsourcing angesprochen werden. Doch bis neue Mitarbeiter gefunden sind und das Onboarding abgeschlossen ist, vergeht wertvolle Zeit. Zeit, in der externe Dienstleister Ihren Vertrieb sofort unterstützen und dazu beitragen, neue Kunden zu gewinnen und möglicherweise vernachlässigte Vertriebswege zu reaktivieren. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  1. Unterstützen statt abgeben: Outsourcing meint nicht, dass Sie den Sales komplett auslagern sollen. Doch externe Partner können dabei helfen, eine akute Lücke in Ihrem Vertrieb zu schließen. Das kann beispielsweise Support bei der Telefonakquise sein, Erschließung eines neuen Vertriebskanals wie Door2Door oder Online-Beratung. Oder auch Interimsmanagement, wenn Unterstützung in der Vertriebssteuerung sinnvoll ist.
  2. Schnelle Resultate dank Profis: Sie bekommen Unterstützung durch professionelle Vertriebsmitarbeiter, die das Verkaufen im Schlaf beherrschen. Um Themen wie Ausrüstung, Training, Produktschulungen etc. brauchen Sie sich nicht zu kümmern, da ein guter Partner für Vertriebsoutsourcing die komplette Verantwortung für die Performance des bereitgestellten Vertriebsteams übernimmt.
  3. Flexibilität: Externe Vertriebsteams, die Sie bei der Neukundenakquise unterstützen und über eine eigene, ebenfalls externe Führung verfügen, verschaffen Ihnen und Ihren Mitarbeitern wieder mehr Raum für das Kerngeschäft, Bestandskundenpflege und strategische Aufgaben.

Vertriebsoutsourcing: Chancen erkennen und nutzen

Es lohnt sich auf jeden Fall, über die Auslagerung von Sales-Prozessen nachzudenken. Vor allem, wenn Sie zwar Wachstumspotenzial in Ihrem Markt erkennen, jedoch keine Zeit, zu wenig Know-how oder nicht die passenden Ressourcen zur Verfügung haben, um Ihren Inhouse-Vertrieb voranzutreiben. Auch mit Blick auf die aktuelle Situation ist es sinnvoll, über einen schnellen Ausbau des Vertriebs nachzudenken. So sind Sie gerüstet, wenn die Wirtschaft wieder anzieht.

Sie sind auf der Suche nach einem Partner, der Sie beim Vertrieb Ihrer Produkte mit höchster Qualität begleitet? Hier bietet Ihnen unsere Tochter-Firma ANABIKO maßgeschneiderte Unterstützung im Direktvertrieb. Egal, ob Industrie, Handel oder Dienstleistung. Ob B2B, Door2Door, Telesales oder Online-Beratung: ANABIKO ist Ihr erfolgreicher Sales Partner, auf den Sie sich verlassen können. Vereinbaren Sie gerne direkt ein Kennenlerngespräch!