Die Trainer der LIMBECK GROUP sind in ganz Deutschland im Einsatz. Kompetent und routiniert begleiten sie Vertriebsmitarbeiter, Führungskräfte und Unternehmer auf ihrem Weg zum Erfolg. Dank des ausgeklügelten Franchisesystems sind unsere Trainer selbstständige Unternehmer – und trotzdem enge Kollegen. Wie die Zusammenarbeit aussieht und warum wir uns selbst für eine Partnerschaft mit der LIMBECK GROUP entschieden haben, verraten wir Ihnen in diesem Beitrag.


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von play.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden


Vom Bankazubi zur Führungskräfte-Trainerin

Wer hätte gedacht, dass mich, Denise Adomeit, meine Lehre zur Bankkauffrau einmal als Trainerin in die LIMBECK GROUP führt? Ich habe in meiner Ausbildung schnell bemerkt, dass das Thema Verkaufen mich wahnsinnig interessiert. Also beschäftigte ich mich stärker damit – und musste so eher früher als später auf Martin Limbeck stoßen. Rückblickend habe ich ihm einen Großteil meines Vertriebs-Know-hows zu verdanken, ich habe so viel von ihm gelernt. Also nicht physisch, doch ich habe wirklich alles konsumiert, was der Markt hergab: Seine Bücher gelesen, den Podcast regelmäßig gehört und alle YouTube-Videos geschaut. Ich habe damals schon immer gesagt, dass ich irgendwann einmal für Martin Limbeck arbeiten möchte – und diesen Wunsch habe ich umgesetzt. Mega spannend!

Nach einigen beruflichen Stationen und der Geburt meines Sohnes wurde mir bald langweilig und ich fand, dass das eigentlich der ideale Zeitpunkt wäre, um mich weiterzubilden. Bei der Deutschen Verkäuferschule, einer Tochterfirma der LIMBECK GROUP, absolvierte ich daher eine Ausbildung zur Vertriebsleiterin und Management- und Führungstrainerin. Das war in der Elternzeit perfekt für mich. Was dann passiert ist? Ich bin einfach nicht mehr weggegangen und habe mich dank des Franchisesystems der LIMBECK GROUP als Trainerin selbstständig gemacht. Und ich muss sagen – ich habe es bisher nicht bereut. Wir Trainer hier, innerhalb des Franchisesystems, unterstützen uns alle gegenseitig und können voneinander lernen. Wir genießen hier einen 360-Grad-Support!

Franchisesystem: Herausforderungen gibt es auch!

Als Mutter wollte ich trotzdem berufstätig sein und mit meiner Selbstständigkeit habe ich dadurch auch viele Freiheiten. Dennoch bin ich natürlich, das will ich auch nicht verschweigen, stark auf mein Organisationstalent angewiesen, um mich und mein Umfeld so zu optimieren, dass mein Sohn zu jedem Zeitpunkt gut aufgehoben ist. Doch das kennt sicher jede berufstätige Mutter. Und ich bekomme hier, im Franchisesystem der LIMBECK GROUP, großartige Unterstützung!

Mr. Disziplin – Jens Sauter

Wer mich kennt, weiß, dass ich ein großes Faible für Fitness und Disziplin habe. Nicht so bekannt ist vielleicht, dass ich tatsächlich aus dem klassischen Marketing komme. Ich habe studiert und mich direkt nach dem Abschluss selbstständig gemacht. Ich war 25 Jahre in der Fitnessbranche unterwegs und habe dort über die Jahre hinweg mehr als 2.000 Konzepte für den Vertrieb oder den Verkauf an der Theke geschrieben. Marketing und Vertrieb zusammenzubringen, war schon immer mein größtes Anliegen – denn ich habe mich immer als Bindeglied zwischen beiden Bereichen gesehen. Also habe ich bereits früh angefangen, alles „sales driven“ zu sehen, den Vertrieb aus Marketingsicht zu schulen und die Wünsche aus dem Vertrieb in das Marketing zu tragen.

Ein Flughafen-Pitch ändert mein Leben

Wie es mich zur LIMBECK GROUP verschlagen hat? Es war eine dieser „ich kenne einen, den solltest du mal kennenlernen“-Situationen: Ein Kunde von Martin sprach mich damals an und meinte, dass ich Martin Limbeck unbedingt kennenlernen sollte, als Salestrainer für die Fitnessbranche. Von dem Franchisesystem der LIMBECK GROUP hatte ich bis dahin noch keine Ahnung. Gesagt, getan – ich hatte Glück und habe ein für Martin typisches Zeitfenster erwischt, um ihn zu treffen: Am Flughafen in Düsseldorf, wir hatten 15 – 20 Minuten Zeit für das Gespräch. Es war fast wie ein Elevatorpitch!

Ich sage immer gerne, dass es bei mir „Liebe auf den ersten Blick“ war mit Martin. Ich habe sofort seine klare und wahre Art gemocht! Während des Gesprächs wurde schnell klar, dass die „Marke Limbeck“ etwas zu teuer für die Fitnessbranche war, die sich damals schon in einem Wandel befunden hat. Dennoch blieben wir in Kontakt und trafen uns noch zwei Mal.

Danach war für mich klar: Ich will das Franchisesystem für mich nutzen und Trainer in der LIMBECK GROUP werden! Gesagt, getan – und hier bin ich nun und helfe unseren Kunden dabei, ihre Unternehmen zur Sales Driven Company zu transformieren. Die Zusammenarbeit mit Martin und meinen Kollegen macht mir sehr großen Spaß. Du arbeitest Hand in Hand, alle unterstützen sich untereinander und jeder profitiert vom Wissen der anderen. Das hätte ich nicht, wenn ich mich alleine als Trainer selbstständig gemacht hätte.

Unser Franchisesystem – auch etwas für Sie?

Haben wir Sie neugierig gemacht? Vielleicht stecken Sie gerade beruflich fest und möchten sich gerne umorientieren? Sie können sich vorstellen, selbst als Trainer unsere Kunden zu begeistern? Dann nichts wie ran! Alle wichtigen Informationen zu unserem Franchisesystem finden Sie hier: https://go.limbeckgroup.com/franchise/

Viel Erfolg – und vielleicht bis bald!

Ihre Denise Adomeit und Ihr Jens Sauter