Wenn von Disziplin die Rede ist, denken viele Menschen an Militär, Drill und Gehorsam – das weckt keine guten Gefühle. Dabei hat Disziplin das großartige Potenzial, uns erfolgreich ans Ziel zu bringen. Disziplin kann der entscheidende Schlüssel zum Auftrag sein oder der zum Sieg bei einem Halbmarathon. Und das Gute ist: Sie haben den Schlüssel in der Hand. Wie Sie nachhaltig erfolgreicher werden und wie Ihnen Disziplin dabei hilft, erfahren Sie in diesem Beitrag sowie der zugehörigen Podcast-Folge. 


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden


Verkaufen. Der Podcast von Martin Limbeck

Vertriebsstoff zum Hören

Abonnieren Sie unseren Podcast und freuen Sie sich auf besten Vertriebsstoff zum Sonntagskaffee!

Disziplin ist freiwillig! 

Disziplin begleitet mich schon mein ganzes Leben. Zuerst hauptsächlich auf sportlicher Ebene. Ich mache seit 35 Jahren vier bis fünfmal Sport die Woche. Ich stehe aktuell jeden Morgen um 4 Uhr auf und dusche kalt. Warum ich mich so quäle, wollen Sie wissen? Nun – zum einen mache ich das freiwillig. Und es ist keine Qual – ich mache es ja freiwillig. Gut, zugegebenermaßen ist mein Körper nicht an jedem Morgen begeistert, wenn die kalte Dusche bevorsteht. Und ich habe auch nicht jeden Morgen Lust auf Sport. Ich mache es aber trotzdem. Weil ich diszipliniert bin. Und das hilft mir ungemein in meinem Job als Verkäufer 

“Discomfort” ist der Schlüssel zum Erfolg 

Durch meine Zusammenarbeit mit Martin Limbeck habe ich noch etwas in mein Leben integriert, was mich auf ein weiteres Level gehoben hat. Wie es im Englischen so schön heißt: „Discomfort“. Warum soll ich mich unkomfortabel fühlen? Sehen Sie, hart zu arbeiten ist eine Sache. Doch hart zu arbeiten und dabei immer wieder aus der eigenen Komfortzone zu kommen, ist etwas ganz anderes. Es lehrt uns, dass Disziplin auch Unwohlsein überwindet. In vielen Bereichen des Lebens ist „discomfort“ ein entscheidender Schlüssel, um erfolgreich seinen Weg zu gehen. Disziplin ist darum kein schneller Weg, aber für einen nachhaltigen Erfolg ist es einer der entscheidenden Schlüssel. Egal, wie oft Sie bei Ihrem Kunden nicht ans Ziel kommen, bleiben Sie locker, freundlich und hartnäckig, bis es klappt.  

Der Spruch von Joe Rogan, „discomfort is your friend“, ist einer meiner Leitsprüche. Dieser Satz hilft mir immer wieder in den Fokus zu kommen. Denn wenn es unbequem wird, wird es meist erst richtig interessant. Das gilt nicht nur im Sport, sondern auch zu 100 % für den Verkauf. Als Verkäufer müssen Sie es mögen, wenn es ätzend wird, wenn es ans Eingemachte geht. Andere müssen jeden Tag ihren inneren Schweinehund überwinden, bevor sie den Kunden anrufen. Sie jedoch werfen sich täglich voller Energie und Schwung in die Schlacht. Und warum? Weil das nicht verhandelbar ist. Ob es jetzt passt oder nicht, ganz egal wie Sie sich fühlen. Wenn es nicht verhandelbar ist, brauchen Sie gar nicht darüber nachzudenken, sondern können gleich starten.  

Sie wollen mehr Disziplin im Verkauf? Ich habe drei einfach Tipps für Sie:  

  1. Machen Sie sich unabhängig von äußeren Bedingungen. Wetter, Jahreszeit, häusliche Stimmung – ob zuhause, im Büro oder im Hotel, es ist egal. Ziehen Sie Ihr Ding durch! 
  2. Kleine Schritte. Setzen Sie sich konkrete, machbare Tagesziele. Der Plan muss erfüllbar sein. Ziehen Sie Ihre Vorsätze durch. Es ist nicht verhandelbar.
  3. Getroffene Entscheidungen legen Sie ab jetzt weg. Sie sind getroffen und Sie denken nicht mehr darüber nach. Sie machen es einfach und gehen nicht jeden Tag mit sich selbst in die Debatte, das führt zu nichts und hält sie nur auf.  

Ich wünsche Ihnen maximalen Erfolg als disziplinierter Mensch, der konsequent seinen Plan in die Tat umsetzt, durchs Leben zu gehen. Sie gehören zur winzigen Minderheit der Erfolgreichen. Prüfen Sie übrigens nicht jeden Tag kritisch Ihre Ergebnisse. Das könnte dazu führen, dass Sie Ihre Entscheidungen hinterfragen. Wenn Sie Ihre Ergebnisse in längeren Abständen prüfen, stört nichts Ihren Fokus. Außerdem geht es ums große Ganze – das Endergebnis zählt.  

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung! 

Ihr Jens Sauter