Gabelstapler haben mit IT nicht wirklich viel gemeinsam?

Von wegen: Dr. Ralf Dingeldein, Sprecher der Geschäftsleitung der Technogroup, zeigt auf, welche Analogien es zwischen Staplerservice und Rechenzentren gibt und welchen Einfluss die Digitalisierung auf die Führungsarbeit von heute hat. Martin Limbeck hat sich mit ihm in Hochheim getroffen und sprach mit Dingeldein unter anderem über die Herausforderungen, die die Übernahme eines inhabergeführten Unternehmens mit sich bringt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Verkaufen. Der Podcast von Martin Limbeck

Vertriebsstoff zum Hören

​Abonnieren Sie unseren Podcast und freuen Sie sich auf besten Vertriebsstoff zum Sonntagskaffee!

Dr. Ralf Dingeldein übernahm im vergangenen Jahr das Unternehmenssteuer von Klaus Fischer, der das Unternehmen vor rund 27 Jahren ins Leben rief. Im Gespräch mit Martin Limbeck erläutert der ehemalige Vertriebsprofi, wieso er im wahrsten Sinne des Wortes das Lenkrad in die Hand gedrückt bekam und gibt zahlreiche Tipps, wie es neuen Führungskräften gelingt, sich ins Unternehmen einzufinden und die Mitarbeiter für sich zu gewinnen.

Für Dingeldein steht fest: Es geht nicht allein um Methoden und Konzepte.

Wirklich entscheidend ist es, sich menschlich nahbar zu zeigen und ein offenes Ohr und Herz für die Mitarbeiter zu haben.

Gemeinsam mit Martin Limbeck analysiert Dr. Ralf Dingeldein die bereits jetzt erkennbaren Auswirkungen der Digitalisierung auf den Vertrieb und erläutert, wieso es Unternehmen immer schwerer fällt, maßgeschneiderte Angebote für Talente zu kreieren, warum „klassische Karrieren“ oftmals ausgedient haben und althergebrachte Provisionsmodelle keine Universalschlüssel mehr für motivierte Mitarbeiter sind.